Welcome to Kiteriders Montenegro

WIND, WASSER, LIFESTYLE.
contact montenegro@kiteriders-surfreisen.at

über uns

Kitesurfen bei Kiteriders

KITERIDERS MONTENEGRO

MORE THAN A SCHOOL

Montenegro gehört mit der einzigartigen Kombination aus Sandstrand, Stehrevier und Flachwasser zu einem der besten Kitespots Europas, um Kitesurfen zu lernen.  Nachdem wir von diesem neuen Kitesurf-Topspot in Montenegro gehört hatten, überzeugten wir uns selbst davon und eröffneten bereits 2014 als erste europäische Kiteschule ein komplett neues Kitecenter mit eigenem Strandabschnitt am 14 km langen Strand von Ulcinj. Durch unsere langjährige Erfahrung  an unserer Kiteriders Kiteschule in Österreich, ein gut ausgebildetes und motiviertes Lehrerteam, maßgeschneiderte Kursangebote sowie modernste Schulungsmethoden und Equipment, können wir für einen optimalen Lernerfolg garantieren. Bei Kiteriders Montenegro wollen wir unsere eigene Leidenschaft fürs Kitesurfen mit euch teilen und diese Leidenschaft an euch weitergeben.  Wenn euch die Leidenschaft fürs Kitesurfen erst einmal gepackt hat, stehen euch alle Wege offen. Egal ob Freestyle, Freeride, Foilkiten, Race oder Big-Air – nur ihr selbst entscheidet, wo eure Grenzen liegen! Hang loose!!!

3 GRÜNDE WARUM GERADE UNSERE SCHULE
  • modernste Lehrmethoden und ausgebildetes Trainer-Team mit 15 Jahren Erfahrung
  • Einzelunterricht für optimalen Lernfortschritt
  • täglicher Kurstart, deutschsprachige Lehrer und modernstes Equipment von Duotone

A PLACE TO KITE, A PLACE TO SURF

DER NEUE TOPSPOT IN EUROPA

Unser Kitesurfcenter liegt direkt am 14 km langen Sandstrand Velika Plaza (Long Beach) nahe der Küstenstadt Ulcinj. Eine zuverlässige Thermik garantiert beste Windverhältnisse von Mai bis September. Der Spot ist für alle Level ausgezeichnet zum Kitesurfen geeignet. Vor allem Anfänger und Aufsteiger finden durch den großen Stehbereich (ohne gefährliche Hindernisse), Flachwasser und die konstanten Side-Onshore-Winde optimale Bedingungen für schnelle Lernfortschritte. Dazu verfügt unser Kitecenter über einen eigenen, weitläufigen Schulungsbereich exklusiv nur für uns und unsere Schüler. Als erste Kiteschule am Strand, hast du zu uns nicht nur die kürzeste Anfahrtszeit und größte Schulungszone sondern vor allem auch massig Platz.  Aber auch Fortgeschrittene werden diesen Spot lieben mit angenehmen Temperaturen (im Sommer reichen Boardshorts) und idealen Bedingungen, um ungestört neue Moves zu trainieren. Egal, wie ihr euch euren Urlaub vorstellt, wenn es ums Kitesurfen geht, seid ihr hier auf jeden Fall richtig!!!

3 GRÜNDE WARUM GERADE DIESER SPOT
  • riesiger, 14km langer, feinkörniger Sandstrand
  • ausgezeichnete Thermik mit bis zu 80% Windwahrscheinlichkeit
  • ideale Anfängerbedingungen mit großem Stehbereich

WILLKOMMEN IN MONTENEGRO

KITESURFEN IN ULCINJ

Montenegro gehört mit einer Fläche der Größe Niederösterreichs oder Thüringen zu einem der kleinsten Länder Europas. Umso beeindruckender ist die Vielseitigkeit dieses kleinen Landes, das noch dazu schnell erreichbar ist und sich auch für einen Kurztrip super eignet. Auf kleinstem Raum findet man kilometerlange Sandstrände, eine atemberaubende Bergwelt, abgelegene Bergdörfer und romantische Buchten und Küstenstädte mit einer Mischung aus italienischem Flair und den Traditionen des Balkans. Aber auch Partyfreunde kommen nicht zu kurz.

Kein Wunder, dass Montenegro regelmäßig zu den Top-Reisedestinationen Euopas gewählt wird, wie durch die New York Times, wo das Land unter den „Top 12 Places-To-Go Worldwide“ gereiht wurde, Platz 2 bei „Best in Travel“ von Lonely Planet belegte und zuletzt im Ranking von Check 24 zu den „Top 10 der besten Kitesurfspots weltweit“ gewählt wurde.

3 GRÜNDE WARUM GERADE MONTENEGRO
  • atemberaubende Landschaft und endlose Sandstrände
  • unzählige Möglichkeiten für Alternativaktivitäten (Rafting, Tauchen, Party, Relaxen…)
  • Direktflüge aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

unsere Kitesurfkurse

  • Privatunterricht
    ab € 79
    Hier lernst du Kitesurfen besonders schnell im Einzelunterricht. Das Schulungsprogramm wird speziell auf deine Bedürfnisse angepasst. Egal ob du deine Technik verfeinern willst oder die krassesten Kitemoves lernen willst!
  • Refresher
    ab € 139
    Für Kiter, die nach einer kürzeren oder längeren Kitepause von den professionellen Tipps und Tricks unserer Kitelehrer profitieren möchten oder sich noch nicht sicher genug fühlen, um alleine zu üben. Ideal, um mit deiner Kitekarriere endgültig durchzustarten!
  • Aufbaukurs
    ab € 259
    Du hast vor einiger Zeit schon einmal einen Grundkurs besucht, möchtest aber die Basistechniken im Intensivtraining mit professioneller Unterstützung noch verfeinern oder einfach noch einmal einzelne Aspekte Schritt für Schritt wiederholen? Dann ist unser Aufbaukurs genau das Richtige für dich!
  • Basiskurs Beginner
    ab € 249
    Der ideale Einstieg in eine der faszinierendsten Sportarten mit hohem Funfactor. Hier lernst du nicht nur den Kite sicher zu kontrollieren sondern wirst auch schon deine ersten Erfahrungen auf dem Board machen. Adrenalin garantiert!!!
  • Intensivkurs Beginner
    ab € 349
    In unserem erweiterten Grundkurs trainieren wir durch die zwei zusätzlichen Wassereinheiten gegenüber dem Basiskurs vor allem die Start- und Fahrtechnik noch intensiver mit dir und bereiten dich optimal auf das selbständige Üben vor. Let´s Rock!!!
  • kitesurfen, montenegro, kiteschule, kiteriders, kitesurfing, kiteboarding
    Kombiangebote
    ab € 359
    Mit unseren Kombiangeboten kannst du alle Kursangebote mit Materialmiete für den Rest der Woche oder auch länger zu einem unschlagbaren Preis kombinieren.
  • dominiklindner, kitesurfen, montenegro, kiteschule, kiteriders, kitesurfing, kiteboarding
    VDWS-Kitesurflizenz
    ab € 25
    Selbstverständlich kannst du bei uns auch deine VDWS-Kitesurflizenz erwerben oder deine bestehende Lizenz upgraden.

Material zum Ausleihen

Duotone, Kitebsurfing, Kite, Dice, truekitebaording
  • Kite
    ab € 45/Tag
    Wir haben nur das neueste Equipment von Duotone Kiteboarding und Cabrinha  für euch am Start. Da ist garantiert für jeden etwas dabei!
  • Boards
    ab € 25/Tag
    Boards von Duotone Kiteboarding aus der aktuellen Saison. Für Anfänger und Pros!
  • Trapez/Neoprenanzug
    ab € 10/Tag
    Aktuelle Modelle vom Topausstatter ION in verschiedenen Größen. Damit auch der Komfort beim Kiten nicht zu kurz kommt!
  • Komplettsets
    ab € 59/Tag
    Die ideale Kombination für alle, die ihr eigenes Material nicht im Flugzeug mitnehmen wollen oder einfach mal das neue Equipment von Duotone Kiteboarding und Cabrinha ausprobieren wollen. Bei diesem Angebot steht dir unsere komplette Verleihpalette an Kites, Boards und Zubehör zur Verfügung.
  • Storage
    ab € 10/Tag
    Gerne kannst du dein Material während deines Aufenthalts an unserer Station einlagern. Zusätzlich steht dir auch unsere komplette Infrastruktur mit Sanitärbereich, Start- / Landeservice und Shuttleservice zur Verfügung.
 

Packages mit Appartement im Kitehouse

Gerne stellen wir euch individuelle Paketangebote aus unserem Schulungs- und Verleihangebot in Kombination mit Unterkunft in einem unserer exklusiven „Kiteriders Kitehäuser for Kiters and Friends only“ zusammen.

APPARTEMENTS IM KITERIDERS KITEHOUSE NORTH
  • Nebensaison*: Appartement in 2er-Belegung nur 32 Euro p.P./Nacht, Einzelbelegung 45,- Euro p.P./Nacht oder 3er-Appartement nur 22 Euro p.P./Nacht.
  • Hauptsaison*: Appartement in 2er-Belegung nur 36 Euro p.P./Nacht, Einzelbelegung 54,- Euro p.P./Nacht oder 3er-Appartement nur 26 Euro p.P./Nacht.
  • nur fünf Autominuten vom Strand entfernt
  • Shuttleservice exklusiv für Hausgäste zum Kitecenter am Strand und zurück inkludiert
  • Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants in unmittelbarer Umgebung
  • Stadtzentrum von Ulcinj mit zahlreichen Bars, Restaurants, Diskotheken und Shops in ca. 10 Autominuten erreichbar
  • free WIFI, Klimaanlage, Flatscreen-TV und kostenlose Parkplätze
  • jedes Appartement ausgestattet mit Doppelbett, ausziehbarem Sofa, Kochgelegenheit, Handtüchern, Bettwäsche, eigenem Bad mit WC und Balkon oder Terrasse
  • Chilloutzone und Grillbereich zur freien Verfügung

*Nebensaison: 16. Mai bis 20. Juni 

*Hauptsaison: 21. Juni bis 6. September

Alle Preise inkl. aller Steuern und behördlicher Abgaben zzgl 0,70 Euro p.P./Nacht Ortstaxe

APPARTEMENTS IM KITERIDERS KITEHOUSE CABRINHA
  • Nebensaison*: Appartement in 2er-Belegung nur 32 Euro p.P./Nacht bzw. 3er-Appartement nur 22 Euro p.P./Nacht. Doppelzimmer in 2er-Belegung nur 27 Euro p.P./Nacht oder Einzelbelegung um 39 Euro p.P./Nacht.
  • Hauptsaison*: Appartement in 2er-Belegung nur 36 Euro p.P./Nacht bzw. 3er-Appartement nur 26 Euro p.P./Nacht. Doppelzimmer in 2er-Belegung nur 32 Euro p.P./Nacht oder Einzelbelegung um 49 Euro p.P./Nacht.
  • nur fünf Autominuten vom Strand entfernt
  • Shuttleservice exklusiv für Hausgäste zum Kitecenter am Strand und zurück inkludiert
  • Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants in unmittelbarer Umgebung
  • Stadtzentrum von Ulcinj mit zahlreichen Bars, Restaurants, Diskotheken und Shops in ca. 10 Autominuten erreichbar
  • free WIFI, Klimaanlage und kostenlose Parkplätze
  • jedes Appartement ausgestattet mit Doppelbett, Einzelbett, eigenem Bad/WC, Handtüchern, Bettwäsche, Kühlschrank, Kochgelegenheit und Balkon
  • jedes Doppelzimmer ausgestattet mit Doppelbett oder zwei Einzelbetten, eigenem Bad/WC, Handtüchern, Bettwäsche, Kühlschrank, Kochgelegenheit (am Flur) und Balkon

*Nebensaison: 16. Mai bis 20. Juni 

*Hauptsaison: 21. Juni bis 6. September

Alle Preise inkl. aller Steuern und behördlicher Abgaben zzgl 0,70 Euro p.P./Nacht Ortstaxe

BUNGALOWS IM TOURIST CAMP COPACABANA

Gerne könnt ihr unsere Paketangebote auch in Kombination mit Übernachtung im Tourist Camp Copacabana nur 800m vom Kitecenter entfernt buchen.

Dein Direktflug in den Kiteurlaub

Montenegro ist das ideale Kurzstreckenziel mit direkten und bei früher Buchung oft sehr günstigen Flügen von vielen europäischen Flughäfen. In weniger als zwei Stunden ist das kleine Land an der Adria mit dem Flugzeug über die beiden Flughäfen Podgorica und Tivat erreichbar. Vor Ort organisieren wir gerne einen Flughafentransfer für dich.

Mit modernen, klimatisierten Limousinen oder bei Bedarf auch Vans bringen dich unsere Shuttle direkt an den Strand, damit der ersten Kitesession noch am gleichen Tag nichts im Weg steht 😉 Wer im Urlaub gerne flexibler ist, für den gibt es alternativ auch zahlreiche internationale Mietwagenanbieter direkt an den Flughäfen. 

Direktflüge aus Österreich

>> Hier geht’s zu den Direktflügen aus Österreich (Wien) <<<

Direktflüge aus Deutschland

>>> Hier geht’s zu den Direktflügen aus Deutschland (Memmingen, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf, Berlin) <<< 

Direktflüge aus der Schweiz

>>> Hier geht’s zu den Direktflügen aus der Schweiz (Zürich, Genf) <<< 

Unsere Winterreiseziele

Ein Urlaub in Montenegro ist der ideale Einstieg, um Kitesurfen zu lernen, deine Skills zu verbessern oder einfach einen entspannten Kiteurlaub mit Communityfeeling zu verbringen.

Leider geht aber auch der schönste Sommer irgendwann zu Ende. Deshalb haben wir speziell für unsere Gäste eigene Kitsurfreisen auch für die Winterzeit.

Wenn du nach dem Sommer also immer noch nicht genug vom Kiten hast oder so richtig auf den Geschmack gekommen bist, dann bist du bei unseren Kitereisen für Aufsteiger und Fortgeschrittene genau richtig.

Entfliehe dem nasskalten Wetter in Europa und begleite uns auf ein unvergessliches Kitesurfabenteuer in die Karibik oder nach Brasilien. 

Kitecruise Karibik – Februar 2020
  • Paradiesische Karibikspots, kristallklares Wasser und sehr hohe Windsicherheit 
  • Community Feeling in kleiner Gruppe auf unserem privaten Luxuskatamaran mit Vollpension
  • Deutschsprachige Tourguides und Instruktoren sowie erfahrener Skipper 
  • Videoanalyse, Rescueservice und Coaching während der gesamten Tour 
  • Absolute Topbedingungen an Kitespots, die nur mit dem Boot erreichbar sind. 

Alle Infos und Buchung unter:

Kitesafari Brasilien – November 2020
  • 100% Windsicherheit, perfekte Flachwasserlagunen und Downwinder 
  • Die besten Kitespots Nordbrasiliens in einer Tour gesammelt erleben 
  • Übernachtung in ausgewählten Pousadas  
  • VDWS-lizenzierte Instruktoren und Tourguides, Videoanalyse und Coaching während der gesamten Tour 
  • Begleitung aller Kitesessions durch unsere Instruktoren und unsere 4×4 Pickup-Trucks am Strand für maximale Sicherheit 

Alle Infos und Buchung unter:

Fragen und Antworten

Wann ist der Wind am besten?

Generell  geht der Wind recht zuverlässig ab Mitte Mai und hält bis Mitte September an. Die höchste Windwahrscheinlichkeit mit bis zu 80% Windtagen findet ihr von Juni bis August vor. Der Wind setzt dann in der Regel gegen 13 Uhr ein und hält bis Sonnenuntergang an. Der Wind weht normalerweise side-onshore von Nordwest.

Welche Kitegrößen brauche ich?

Die Windstärke liegt meist zwischen 15 und 25 Knoten – also ideale Bedingungen, um Kitesurfen zu lernen. Für durchschnittliche Kiter (ca 70kg) empfehlen wir daher Kites in der Größe von 9m2 bis 12m2. In unserem Verleihangebot stehen euch eine große Range an aktuellen Kites und Boards von Duotone und Cabrinha für alle Bedingungen zur Verfügung.

Ist eure Kiteschule in Montenegro eher für Alleinreisende oder Gruppen geeignet?

Kurz gesagt: Sowohl als auch. Der Leitspruch von Kiteriders ist seit der Gründung 2005 unverändert „Kiteriders – More than a school“. Und diese Philosphie leben wir auch. Bei uns ist kein Gast eine Buchungsnummer und auch wenn unsere Kiteschule am Strand Abends schließt, wird dir sicher nicht langweilig. Tägliche gemeinsame Aktivitäten wie BBQ-Abende, gemeinsames Abendessen oder gemütlich nach der Kitesession in der Chilloutzone zusammen zu sitzen, ermöglichen gerade Alleinreisenden und natürlich allen anderen, die das wollen, schnell Anschluss zu finden.

Sowohl unser Kitecenter am Strand als auch die Kiteappartements sind so angelegt, dass man durch die Communitybereiche und gemeinsam organisierten Aktivitäten schnell neue Leute und oft Freunde fürs Leben findet. Aber dennoch legen wir viel Wert darauf, dass es sowohl am Strand durch etwas abgelegenere Cabanas direkt am Meer als auch durch gemütliche private Außenbereiche bei den Häusern jederzeit die Möglichkeit gibt, sich einfach mal alleine oder zu zweit zurückzuziehen und den Abend mit einem Buch oder in Zweisamkeit gemütlich ausklingen zu lassen.

Brauche ich fürs Kitesurfen in Montenegro einen Neo?

Die Wassertemperaturen liegen im Sommer bei rund 26 Grad und die Lufttemperatur über 30 Grad. Boardshorts und Lycra oder ein Shorty sind zu dieser Jahreszeit vollkommen ausreichend. In der Vorsaison empfehlen wir je nach persönlichem Temperaturempfinden einen 3/2 Steamer, Overknee oder mittleren Langarmneo. Hochwertige Neoprenanzüge von ION stehen in ausreichender Anzahl zur Verfügung und sind im Kurspreis bereits enthalten.

Welche Voraussetzungen muss ich für den Verleih erfüllen?

Um Material fürs Kitesurfen ausborgen zu können und euch und andere beim Kitesurfen damit nicht zu gefährden, müsst ihr zumindest sicher Höhe halten und Höhe gewinnen können (entspricht VDWS Level 5 oder IKO Level 3). Im Zweifelsfall oder ohne vorliegende Kitelizenz behalten wir uns eine kurze Überprüfung im Rahmen der Spoteinweisung, die im Verleih kostenlos inkludiert ist, vor.

Wie sind die Bedingungen zum Kitesurfen an eurem Spot?

Da Montenegro noch eine relativ junge Kitedestination ist und über einen insgesamt 2 km langen Kiteabschnitt verfügt, ist der Strand noch nicht so überlaufen wie an vielen der bereits etablierten Kitespots und bietet damit ausreichend Platz und ideale Bedingungen zum Kitesurfen. Für unsere Schulungen haben wir aufgrund des 250 Meter langen Strandabschnitts mit durchgehendem Stehbereich, den wir exklusiv nur mit unseren Schülern nutzen, besonders viel Platz, um das Kitesurfen gefahrlos und stressfrei zu üben.

Wann kann ich bei euch Kitesurfen?

Unser Kitesurfcenter hat täglich von Mitte Mai bis Mitte September geöffnet. In der Saison 2020 eröffnen wir am 16. Mai und schließen am 6. September.

Warum unbedingt eine Kiteschule besuchen, um Kitesurfen zu lernen?

Durch die enormen Kräfte, die ein Kite entwickeln kann, ist Kitesurfen gefährlich, wenn man versucht, sich das Kitesurfen selbst beizubringen. In einer Kitesurfschule lernst du rasch den richtigen Umgang mit den Kites und wirst auf kritische Situationen beim Kiten gut vorbereitet. Mit dem Besuch einer Kiteschule kann das Verletzungsrisiko dadurch stark minimiert werden. Du erhältst in der Kiteschule ein fundiertes Wissen und lernst Schritt für Schritt die wichtigsten Grundlagen für einen gefahrlosen Umgang mit Kite und Board.

Wo kann ich am besten Kitesurfen lernen?

Einfach und sicher erlernst du das Kitesurfen im stehtiefen Wasser. Kiten am Strand von Ulcinj in Montenegro bietet speziell Anfängern daher optimale Einsteigerbedingungen. Durch den großen Stehbereich und die vorherrschenden Sideonshore Winde ist Kitesurfen in Montenegro besonders gut und gefahrlos zu erlernen. Die Kombination aus erfahrenem und professionell ausgebildetem Kitelehrerteam, einsteigerfreundlichem und modernem Schulungsmaterial sowie das optimale Lernrevier in Montenegro bilden die Grundlage für einen sicheren und vor allem spaßbringenden Start in die faszinierende Sportart Kitesurfen.

Welches Material ist in den Kursangeboten enthalten?

Die Kitesurfkurse beinhalten die komplette Verleih-Ausrüstung inkl. Kite, Board, Trapez, Neoprenanzug und Ihr bekommt eure eigenen Schulungsunterlagen zum Nachlesen.

Wo finde ich weitere Informationen über das Kitesurfen in Montenegro?

Reiseberichte und Spotinfos findet ihr auch in verschiedenen Foren oder in für Kitesurfreisen spezialisierten Spotguides wie beispielsweise  budgetkitesurfing.de oder board&bed. Natürlich könnt ihr uns bei weiteren Fragen oder Infos zum Land auch jederzeit gerne kontaktieren.

Was ist der Unterschied zwischen Kitesurfen und Foilen bzw. Foilkiten?

Foilen bzw. Foilkiten ist ein neuer Trend, der sich in den letzten Jahren in der Kitesurfszene entwickelt hat. Im Unterschied zu „normalen“ Kiteboards hat das Foilboard anstatt der Finnen einen ca 80-90 cm langen Kiel auf der Unterseite des Boards. Dadurch wird es dem Kitesurfer ermöglicht, bei der Beschleunigung abzuheben. Während der Fahrt schwebt der Fahrer damit praktisch in etwa einem halben Meter Höhe über der Wasseroberfläche. Da dadurch der Wasserwiderstand deutlich verringert wird, ist es möglich mit dem Foil bereits bei sehr geringen Windstärken zu kiten.

Muss ich etwas Spezielles für die Einreise beachten?

Nein. Es sind keine speziellen Vorkehrungen zu treffen, die nicht für jedes andere Reiseziel in Europa auch gelten. Für die Einreise benötigt Ihr nur einen gültigen Pass (kein Visum für EU-Bürger notwendig). Der Sicherheitsstandard liegt auf mitteleuropäischem Niveau, auch gibt es eine gute ärztliche Versorgung und gute Hygienestandards. Offizielles Zahlungsmittel ist der Euro und kann an allen Geldausgabeautomaten abgehoben werden.

Wie komme ich am besten zu euch?

Am einfachsten erreicht ihr uns mit dem Flugzeug. Es gibt zahlreiche Direktflüge aus den meisten Ländern Europas nach Podgorica oder Tivat. Beide Flughäfen sind ca. 90km von uns entfernt. Von diesen beiden Flughäfen bieten wir auch ein Shuttleservice an. Alternativ könnt ihr auch über den Flughafen Dubrovnik (Kroatien) anreisen. Dieser Flughafen ist ca. 140km entfernt. Je nach Abreiseort ist auch die Anreise mit dem Auto möglich, es stehen euch kostenlose Parkplätze bei unserem Kitehouse und am Strand zur Verfügung.

Gibt es ein Shuttleservice?

Ja, wir bieten sowohl ein Flughafenshuttleservice (bei Voranmeldung) über lokale Taxiunternehmen von den Flughäfen Podgorica und Tivat für 55 Euro je PKW bzw. 80 Euro für einen Kleinbus als auch ein eigenes kostenloses Shuttleservice zwischen dem Kitecenter am Strand und unserem Kitehouse. Alternativ stehen euch an den Flughäfen auch mehrere Mietwagenanbieter zur Verfügung.

Gibt es Sicherheitsvorkehrungen?

Ja, wir verfügen sowohl über ein Rescueboot als auch ausgebildete Rettungsschwimmer vor Ort. Unser Beachservice steht zudem beim Starten und Landen des Kites zur Hilfe bereit und sorgt dafür, dass die Sicherheitsregeln am Strand von allen eingehalten werden. Auch wenn natürlich der Spaß am Kitesurfen im Vordergrund stehen soll, weisen wir euch selbstverständlich in unseren Kursen in die Sicherheitsregeln ein und trainieren mit euch unter Schulungsbedingungen das Verhalten in Notsituationen, damit ihr lange Spaß an diesem faszinierenden Sport behält.

Wie ist das Preisniveau in Montenegro?

Das Preisniveau ist nach wie vor selbst an den Stränden und Tourismuszentren deutlich niedriger als in Mitteleuropa. Für einen Kaffee oder Softdrink im Lokal zahlt ihr meist nicht mehr als 1,5 Euro. Ein Bier kostet etwa 2 Euro und Pizza bekommt ihr im Restaurant um rund 5 Euro. Besonders zu empfehlen sind die verschiedensten ausgezeichneten Fischlokale in der Umgebung, wo ihr täglich günstigen fangfrischen Fisch bekommt.

Was kann man in Montenegro außer Kitesurfen noch machen?

Montenegro bietet neben dem Kitesurfen eine Vielzahl an Alternativaktivitäten vom Raftingausflug über Mountainbiketrails bis hin zum Tauchen. Zum Relaxen bietet sich der 14 km lange Sandstrand an, der in eine Bade- und eine Kitezone unterteilt ist. Auch ums Abendprogramm braucht ihr euch keine Sorgen zu machen: Den Abend könnt ihr gemütlich an der Beachbar oder bei einem BBQ in unserem Kitehouse ausklingen lassen oder ihr werft euch noch ins Partyleben in der Altstadt.

Was macht gerade Montenegro zu einem der besten Kitespots Europas, um Kitesurfen zu lernen?

Ein idealer Kitespot sollte drei generelle Eigenschaften aufweisen, um dort sicher und rasch Kitesurfen lernen zu können:

  • Stehrevier ohne größere Wellen, um sich als Anfänger wirklich ausschließlich auf Kite und Board konzentrieren zu können
  • Hohe Windsicherheit, um möglichst viel Zeit am Wasser verbringen zu können zusammen mit konstanten (nicht böigen) Windbedingungen mit mittleren Windstärken, um gefahrlos und effizient üben zu können
  • Idealerweise warme Temperaturen, da bei kälteren Wassertemperaturen die Auskühlung zu deutlich rascherer Ermüdung und erhöhtem Verletzungsrisiko führt.

In Montenegro sind alle drei Bedingungen erfüllt. Man könnte sagen, in Montenegro mit seinem Strand in Ulcinj hat es das Schicksal für Kiter einfach gut gemeint, als sich vor Millionen Jahren die Albanischen „Alpen“ aufgeschoben haben. Durch diesen glücklichen, topografischen Zufall beschleunigt sich die Thermik am Sandstrand von Ulcinj, da die Luft über die Bergketten gedrückt wird und diese Beschleunigung zu äußerst zuverlässigen und konstanten Windbedingungen führt. In Kombination mit dem flach abfallenden Sandstrand machen diese Bedingungen Montenegro zweifellos zu einem der besten Kitespots Europas, um Kitesurfen zu lernen.

Natürlich gibt es zahlreiche andere Spots auf der ganzen Welt, die diese Bedingungen auch erfüllen. Aber kaum einer liegt mitten in Europa und ist nur 2 Flugstunden entfernt.

so kannst du uns kontaktieren

Get in touch